Kontakt
Umschulung Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation

Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation (IHK)

Sie können selbstständig arbeiten und sind Kommunikationsexperte. Sie sind sprachgewandt, können gut planen und organisieren. Unter Stress verlieren Sie nicht die Ruhe. Sie haben gerne Umgang mit Kunden und verfügen über Überzeugungskraft und Verhandlungsgeschick. Die Arbeit am Computer gehört für Sie zum Alltag. Dann ist unsere Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau Marketingkommunikation genau die Richtige für Sie.

Als Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation beraten Sie Kunden, um deren Waren oder Dienstleistungen in der Öffentlichkeit über Plakate, Anzeigen, Werbeschriften, Kataloge, in Rundfunk, Fernsehen oder Kino bekannt zu machen. Sie erarbeiten erfolgversprechende Werbekampagnen und setzen Sie anschliessend um. Der/die Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation ist für den organisatorischen Ablauf von Werbeaktionen verantwortlich und überwacht die entsprechenden Herstellungsarbeiten. Zum Aufgabengebiet gehören ebenso Budgetplanung und -kontrolle sowie die Abwicklung des Zahlungsverkehrs und Aufgaben der allgemeinen Verwaltung.

Umschulungsort

  • DAA Gütersloh, Prekerstraße 56, 33330 Gütersloh

Was lerne ich genau?

Ihre Ausbildungsinhalte richten sich nach dem bundeseinheitlichen Ausbildungsrahmenplan dieses Berufsbildes. Inklusive ist ein Betriebspraktikum in einem ausbildungsberechtigten Unternehmen.

Kernqualifikationen

  • Kaufmännische Grundlagen
  • Marketing und Verkauf
  • Buchhaltung und Kostenrechnung
  • Personalwirtschaft, Warenwirtschaft
  • Geschäftsprozesse in Dienstleistungsunternehmen

Fachqualifikationen

  • Marktforschung
  • Kommunikationstheorie
  • Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen
  • Präsentationstechniken

Wer braucht mich?

Der erst im Jahre 2006 neu geschaffene Ausbildungsberuf verknüpft kaufmännische mit spezifischen Qualifikationsanforderungen der Werbebranche. Einsatzorte sind z.B. Werbeagenturen, Messe- und Ausstellungsagenturen, PR-Agenturen, Tourismusunternehmen, Fernseh- und Rundfunkanstalten, Interessenvertretungen, Verbände… und viele andere

Finanzierung und Förderung

Eine Übernahme der Kosten durch die nachstehend aufgeführten Kostenträger ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen möglich:

  • Bundesagentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Berufsgenossenschaften
  • Rentenversicherung
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Land NRW

Privatzahler beraten wir gern zu ihren Finanzierungsmöglichkeiten und / oder erstellen auf Wunsch einen individuellen Ratenzahlungsplan.

Lernzeiten

Vollzeit: täglich von 08:00 bis 15:00 oder 16:00 Uhr (bitte sprechen Sie uns an)

Teilzeit: montags bis donnerstags 08:00 - 13:00 Uhr, freitags 08:00 bis 12:15 Uhr

Welche Aufgaben warten auf mich?

In der Praxis gibt es eine Vielzahl interessanter Aufgaben und Arbeitsbereiche:

  • Planen und Umsetzen von Marketingmaßnahmen
  • Projektmanagement
  • Marktanalyse, - forschung
  • Messeorganisation… und viele andere