Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

Begleitete betriebliche Umschulung

 

Mit einer begleiteten betrieblichen Umschulung können auch Erwachsene, die arbeitslos sind, noch ein Handwerk erlernen - das Jobcenter hilft dabei.

Handwerk hat goldenen Boden heißt das alte Sprichwort.

Bei einem Treffen von 30 Handwerksmeistern im Gütersloher Kreishaus erklärt Timo Horstmann, Umschulungsbegleiter und Lernberater bei der DAA, wie man Fachkräfte durch eine begleitete betriebliche Umschulung bekommen kann.

Auch ohne eine abgeschlossene Ausbildung ist es möglich, eine Umschulung zu absolvieren. Nicht nur für junge Leute, sondern auch ältere Menschen haben die Möglichkeit, einen Berufsabschluss zu erwerben. Die DAA unterstützt mit Förderunterricht und begleitet die Umschüler auf ihrem Weg zur Prüfung vor der HWK.

Hier lesen Sie den ganzen Artikel.

 

Möchten Sie weitere Informationen zum Thema Begleitete betriebliche Umschulung? Dann klicken Sie hier.