Weiterbildung Ausbildung der Ausbilder (IHK)

Zielsetzung

Die Ausbildung junger Menschen zu qualifizierten Mitarbeitern ist in Zeiten von zunehmendem Fachkräftemangel ein wettbewerbsentscheidender Faktor auch für Ihr Unternehmen. Ausbilder bereiten Auszubildende in ihren zu erlernenden Berufen auf die Anforderungen des heutigen Berufsalltags gewissenhaft und professionell vor. Für diese Aufgabe als Ausbilder macht Sie unsere Weiterbildung fit. Sie vermittelt Ihnen die nötigen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse. Sie erlernen das notwendige Fachwissen, um Ausbildung im Betrieb zu planen, durchzuführen und zu koordinieren. Die Fortbildung schließt mit der Prüfung vor der IHK ab.

Methoden

Sie kommen aus Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Herford und Minden oder aus den entsprechenden Regionen und möchten einen AdA-Kurs (Ausbildung der Ausbilder mit IHK-Abschluss) belegen? Die Deutsche Angestellten-Akademie bietet Ihnen eine Weiterbildung, die Sie berufsbegleitend und überwiegend ortsungebunden absolvieren können.

Unseren AdA-Lehrgang gibt es in vier verschiedenen Lehrgangsformaten:

  • 3 Monate Online-Lehrgang mit 6 berufsbegleitenden Unterrichtsterminen in Bielefeld
  • Crash-Kurs mit Online-Lernen plus einer Woche Unterricht in Bielefeld
  • 4 Monate Online-Lehrgang mit teletutorieller Begleitung, ortsungebunden
  • Für Fachwirte zur Vorbereitung auf die Ergänzungsprüfung: 2 Monate Online-Lehrgang mit 2 Unterrichtstagen in Bielefeld

Thematische Schwerpunkte

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Die genannten Themenfelder entsprechen den Vorgaben des Ausbildungsrahmenplanes, herausgegeben vom DIHK – Deutschen Industrie- und Handelskammertag.