Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

Geprüfter/Geprüfte Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Aufstiegsfortbildung

Wirtschaftsfachwirt/-innen sind Allrounder im kaufmännischen Bereich. In dieser Aufstiegsfortbildung lernen Sie, betriebswirtschaftliche Sachverhalte und Problem-
stellungen eines Unternehmens zu erkennen, zu analysieren und zu lösen. Wirtschaftsfachwirt/-innen sind nicht auf ein bestimmtes Wirtschaftsgebiet spezialisiert und können in Unternehmen unterschiedlichster Größe und Branchen arbeiten.

Mit diesem bundesweit anerkannten Fortbildungsabschluss weisen Sie eine hohe betriebswirtschaftliche Kompetenz nach und empfehlen sich für Führungsaufgaben im mittleren Management.

Download Flyer (PDF)

Aufstieg durch Distance Learning

Die Deutsche Angestellten-Akademie Westfalen bietet Ihnen diese Aufstiegsfortbildung berufsbegleitend in der Form eines neuen dynamischen Distance-Learning-Konzepts an, bei dem der überwiegende Teil der Fortbildung als Online-Seminar durchgeführt wird. Sie lernen in einer Kombination aus Online-Seminar, Präsenzunterricht mit erfahrenen Fachdozenten*innen und Selbststudium.

Online-Seminare sind Seminare bzw. Vorlesungen, die über das Internet abgehalten werden. Auf diese Weise genießen Sie ein hohes Maß an Flexibilität.

Ablauf

Während der 14-monatigen Fortbildungsphase findet der Unterricht live über das Internet zwei Mal wöchentlich in der Zeit von 17:00 bis 20:15 Uhr statt. Die Unterrichtsteilnehmer*innen können sich während dieser Zeit einbringen, wie im klassischen Unterricht auch. Wer zu der Übertragungszeit nicht anwesend sein kann, hat die Möglichkeit, die Aufzeichnung der Sendung zu einem späteren Zeitpunkt anzusehen.

Ergänzt wird dieser Ablauf durch Präsenztage am Standort Dortmund oder Bielefeld. Der Präsenzunterricht dient der Vertiefung fachlicher Inhalte, dem persönlichen Austausch und der Vermittlung von Soft Skills. Der Präsenzunterricht findet alle 2 bis 3 Monate statt. Die Prüfungsvorbereitung findet ebenfalls in Präsenz statt.

Inhalte

  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Investition und Finanzierung
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Führung und Zusammenarbeit
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • betriebliches Management
  • Unternehmensführung